Information zum Coronavirus (COVID-19) und den getroffenen Maßnahmen in Drenthe. Weiterlesen.

Grenzroute Drenthe, Route 9: Roden

2 Stunde 26 Minuten (56,0 km)
Verwaltet von: Wielertraining Noord

Die Route 9 (Roden) der Grenzroute Drenthe startet und endet am Dorfanger (Brink) in Roden. Die 56 km lange Route führt über Steenbergen, Norg, Zeijen, Tynaarlo, Vries, Donderen, De Punt, Eelde und Peize wieder zurück nach Roden.

Angerdörfer
Auf dieser Route steuern Sie sage und schreibe fünf Angerdörfer an: Roden, Norg, Zeijen, Tynaarlo und Vries.
Angerdörfer wurden im Mittelalter gegründet – oft auf einem Sandrücken, damit man trockene Füße behielt. Jedes Dorf hatte einen oder mehrere Dorfplätze, den Anger. Rund um diesen zentralen Ort im Dorf wurden Häuser und Bauernhöfe gebaut. 

Auf dem Anger war ständig etwas los. Oft …

Die Route 9 (Roden) der Grenzroute Drenthe startet und endet am Dorfanger (Brink) in Roden. Die 56 km lange Route führt über Steenbergen, Norg, Zeijen, Tynaarlo, Vries, Donderen, De Punt, Eelde und Peize wieder zurück nach Roden.

Angerdörfer
Auf dieser Route steuern Sie sage und schreibe fünf Angerdörfer an: Roden, Norg, Zeijen, Tynaarlo und Vries.
Angerdörfer wurden im Mittelalter gegründet – oft auf einem Sandrücken, damit man trockene Füße behielt. Jedes Dorf hatte einen oder mehrere Dorfplätze, den Anger. Rund um diesen zentralen Ort im Dorf wurden Häuser und Bauernhöfe gebaut. 

Auf dem Anger war ständig etwas los. Oft gab es dort auch einen Fething: ein tiefes Wasserreservoir. Dieses Wasser wurde als Trinkwasser für das Vieh, aber auch zum Waschen der Kleidung oder zum Feuerlöschen verwendet. Früh morgens versammelte man das Vieh auf dem Anger und brachte es dann zum Grasen auf die Wiesen außerhalb des Dorfes: Abends kam das Vieh wieder zurück und die Bauern brachten ihre eigenen Tiere in den Stall.

Direkt neben dem Dorf befand sich ein großes Stück Land, die Eschflur. Darauf hatte jeder Bauer seinen eigenen Acker, auf dem er Roggen, Gerste, Hafer oder Kartoffeln anbaute. Begrenzt wurde die Eschflur durch Wallhecken. So konnten Hirsche, Wildschweine oder Kaninchen die Gewächse nicht zertrampeln oder anfressen. Hinter den Wallhecken lag der Wald. Hier hackten die Bauern Holz, das sie zum Heizen oder zur Reparatur ihrer Häuser oder Werkzeuge nutzten.

In den Angerdörfern sind oft noch Überreste dieser Vergangenheit zu finden: alte Bauernhöfe, Feldwege, der Anger, die Eschflur und zuweilen ein Fething. 

Startpunkte und Parkmöglichkeiten
Es gibt unterwegs mehrere mögliche Startpunkte, an denen auch Parkplätze vorhanden sind. Sie können sich also einen beliebigen Startpunkt aussuchen. 

Roden: Parkplatz De Brink
Norg: Oosteind
Tynaarlo: Dorpsstraat/Carpooling-Parkplatz
Vries: Kornoeljeplein (Rathaus)
De Punt: Groningerstraat

Peize: Sporthalle Peize (Hereweg)

Teilstück der „Grenzroute Drenthe - 255 km“
Diese Route ist ein Teilstück der großen Grenzroute Drenthe von 255 km, die an den Provinzgrenzen von Drenthe verläuft. Sie können diese lange Route auch in zehn kleinere Etappen von je 55 bis 67 km aufteilen. Möglich sind auch zwei Etappen von 135 und 170 km.

Was Sie zu sehen bekommen

Startpunkt: Brink
9301 Roden

Brink 31
9301 JK Roden

Mensingheweg 7
9301 KA Roden

Brink 0
9481 AA Vries

Norgerweg 145
9494 TA Yde

Stichtingbestuur
Wolfhorn 1 A
9761 BA Eelde

Hoofdweg 266
9765 CH Paterswolde

De Woert 0
9321 CN Peize
Endpunkt: Brink
9301 Roden

Beschreibung

Startpunkt: Brink
9301 Roden

Startpunkt: Dorfanger De Brink in Roden
Ab dem Brink Ri. Norg (Brink) - Nach 2 km Ri. Roderesch
Roderesch
WGER Ri. Steenbergen (Hoofdweg)
Steenbergen
Gabelung REH Ri. Een
Een
KRV LI Ri. Norg (Eenerstraat)
Norg
Am Ende d. Straße RE Ri. Assen (Westeind) - 2. Straße LI Ri. Vries (Brink) - 3. Straße RE Ri. Peest (Peesterstraat)
Peest
WGER Ri. Zeijen (Hoofdweg/Peesterweg)
Zeijen
Gabelung LI Ri. Ubbena (Ubbenaseweg/Zeijerstroeten) - KR GER Ri. Taarloo (Oudemolenseweg) - Nach d. Unterführung 1. Weg RE (Taarlooseweg) - Brücke Noord-Willemskanal - Hinter d. Brücke 1. Abzw. LI Ri. Zeegse (Buitenstrengen) - KR GER (Eisenbroeken)
Tynaarlo
Am Ende d. Straße LI (Schoolstraat) - Am Ende d. Straße LI (Dorpsstraat) - WGER Ri. Vries - 3x KRV GER (Vriezerweg) - Hinter d. Brücke (Tynaarloseweg) Ri. Vries
Vries
Am Ende d. Straße RE (Nieuwe Rijksweg) - 1. Straße LI (Oude Rijksweg) - Gabelung RE (Schultestraat) - WGER (Molenstraat/Eswal/Noordenveldweg)
Donderen
WGER (Vriezerweg) - Am Ende d. Straße RE (Norgerweg) - KRV GER Ri. Yde (Norgerweg)
Yde
WGER Ri. De Punt
De Punt
Am Ende d. Straße LI (Groninger Straatweg) - KRV LI Ri. Eelde 

Eelde
Paterswolde
Hinter d. KRV Meerweg LI Ri. Peize (Boterdijk) - WGER Ri. Peize (Verlengde Boterdijk/Noorddijk)
Peize
1. Weg RE (Brusselseweg) - 1. Weg LI (Boerakkerweg/De Woert) - Am Ende d. Weges RE (Hoofdstraat) - Am Ende d. Straße LI Ri. Roden (Roderweg) - An d. AMP überqueren u. LI Ri. Roden - An d. AMP LI Ri. Roden (Oosteinde)
Roden
KRV LI Ri. Norg
Ziel: De Brink in Roden

 

Legende der Routenbeschreibungen:

KR = Kreuzung
LI = links abbiegen
LIH = links halten
Ri. = Richtung
TKR = T-Kreuzung
RE = rechts abbiegen
REH = rechts halten
li. = links
KRV = Kreisverkehr
GER = geradeaus
WGER= weiter geradeaus
re. = rechts
AMP = Ampel

Endpunkt: Brink
9301 Roden