Die Getreidemühle De Eendracht in Gieterveen steht prominent am Ortsrand. Sie grenzt auf der einen Seite an Häuser und auf der anderen Seite an die weitläufige Landschaft. Die Mühle ist noch in Betrieb und mahlt das Getreide aus der direkten Umgebung. Ein Team ehrenamtlicher Helfer kümmert sich um die Instandhaltung der Mühle. Wenn die Mühle in Betrieb ist, sind Sie als Besucher willkommen. An bestimmten Tagen im Jahr wird der Lehmofen zum Brotbacken befeuert. Absolut empfehlenswert!

Vor 1877 stand diese Mühle noch in Nieuw-Buinen. In jenem …

Mehr dazu lesen

Die Getreidemühle De Eendracht in Gieterveen steht prominent am Ortsrand. Sie grenzt auf der einen Seite an Häuser und auf der anderen Seite an die weitläufige Landschaft. Die Mühle ist noch in Betrieb und mahlt das Getreide aus der direkten Umgebung. Ein Team ehrenamtlicher Helfer kümmert sich um die Instandhaltung der Mühle. Wenn die Mühle in Betrieb ist, sind Sie als Besucher willkommen. An bestimmten Tagen im Jahr wird der Lehmofen zum Brotbacken befeuert. Absolut empfehlenswert!

Vor 1877 stand diese Mühle noch in Nieuw-Buinen. In jenem Jahr wurde sie zugunsten der Bauern, die die Mühle verpachteten, an ihren heutigen Standort umgesiedelt. Auf dem kleinen Giebelstein steht folgende Inschrift: „Op den 5den maart 1877 is den eersten Steen gelegd aan deze molen door den Weleerw. Heer J. Schummelketel Burgem. der gem. Gieten“ (grob übersetzt: Am 5. März 1877 legte der ehrwürdige Bürgermeister der Gemeinde Gieten, Herr J. Schummelketel, den Grundstein für diese Mühle). Wie in vielen anderen Mühlen wütete auch hier Brand. 1904 brannte der achteckige Rumpf ab und wurde in runder Form wieder aufgemauert. Die Mühle war lange Zeit im Besitz einer Familie mit dem passenden Namen „Mulder“. In der Mühle ist der Name Mulder dekorativ verewigt.

Runder Galerieholländer

Weniger anzeigen

Kontakt

Adresse:
Broek 62
9511 PV Gieterveen
Route planen
Entfernung:

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse