Die Mühle Woldzigt in Roderwolde ist eine Öl- und Getreidemühle. In der Mühle gibt es auch ein Getreidemuseum und einen Mühlenladen, in dem man verschiedene Mehlsorten und Leinölprodukte kaufen kann. Die Mühle hat einen wunderschönen Standort am Wasser. Am ersten Samstag im Monat wird demonstriert, wie das Öl gepresst wird. Ein Besuch lohnt sich! Die Müller erzählen Ihnen gerne, wie das Ölschlagen auf der Presse von statten geht. Die Herstellung von Leinöl aus Leinsamen geschieht noch genauso wie früher.

Im Gegensatz zur Region Zaanstreek sind die Ölmühl…

Lesen sie mehr

Die Mühle Woldzigt in Roderwolde ist eine Öl- und Getreidemühle. In der Mühle gibt es auch ein Getreidemuseum und einen Mühlenladen, in dem man verschiedene Mehlsorten und Leinölprodukte kaufen kann. Die Mühle hat einen wunderschönen Standort am Wasser. Am ersten Samstag im Monat wird demonstriert, wie das Öl gepresst wird. Ein Besuch lohnt sich! Die Müller erzählen Ihnen gerne, wie das Ölschlagen auf der Presse von statten geht. Die Herstellung von Leinöl aus Leinsamen geschieht noch genauso wie früher.

Im Gegensatz zur Region Zaanstreek sind die Ölmühlen im Norden und Osten der Niederlande meist mit Getreidemühlen kombiniert. Das liegt daran, dass das Pressen von Öl saisongebunden von September bis Mai erfolgt. Im Mai kamen die Kühe wieder auf die Weide und es gab keine Abnehmer für Presskuchen mehr. Getreide kann man das ganze Jahr über mahlen. 1951 kam das Ende der Ölherstellung mit der Presse. Nach grundlegender Restaurierung startete man in den 1970er Jahren wieder damit. Das traditionelle Schlagen des Öls kam dank erfolgreicher Experimente in Zusammenarbeit mit einer Farbenfabrik zustande, die Hartholzöl auf Basis von Leinöl aus Roderwolde herstellt. 

Achtkant-Galerieholländer

Weniger lesen

Kontakt

Adresse:
Hoofdstraat 58
9315 PC Roderwolde
Planen Sie Ihre Route
Entfernung:

In der Nähe

Show Ergebnisse