Der See Zuidlaardermeer grenzt an das Wohnviertel Meerwijck (zwischen Hoogezand und Zuidlaren) und ist mit seiner Fläche von 671 ha der größte von Drenthe. Das Gebiet ist Lebensraum für sehr viele Vögel, vor allem durch das Gezeitenmoor (Leinwijk) und die Grünflächen mit zahlreichen Wiesenvögeln. Am und auf dem Wasser sind allerlei Aktivitäten möglich: Sonnen (schöner Sandstrand), Baden, Surfen, Wandern, Radfahren, Vögel beobachten und Boot fahren. Es gibt Spielgeräte für Kinder, Gastronomiebetriebe, WCs und Duschen. Zum Parken ist immer Platz und das Gelände wird regelmäßig gereinigt. 

Wassersportler
Wassersportfreunde sind hier gut aufgehobe…

Mehr dazu lesen

Der See Zuidlaardermeer grenzt an das Wohnviertel Meerwijck (zwischen Hoogezand und Zuidlaren) und ist mit seiner Fläche von 671 ha der größte von Drenthe. Das Gebiet ist Lebensraum für sehr viele Vögel, vor allem durch das Gezeitenmoor (Leinwijk) und die Grünflächen mit zahlreichen Wiesenvögeln. Am und auf dem Wasser sind allerlei Aktivitäten möglich: Sonnen (schöner Sandstrand), Baden, Surfen, Wandern, Radfahren, Vögel beobachten und Boot fahren. Es gibt Spielgeräte für Kinder, Gastronomiebetriebe, WCs und Duschen. Zum Parken ist immer Platz und das Gelände wird regelmäßig gereinigt. 

Wassersportler
Wassersportfreunde sind hier gut aufgehoben. Am Zuidlaardermeer kann man schwimmen, angeln, Boot fahren, segeln und surfen. Mit einer Wassertiefe von 1,50 m und gut 2 m in der Fahrrinne ist dies einer der besten Seen für Freizeitschiffer im Norden der Niederlande. Kein eigenes Boot? Keine Not! Ihr könnt an mehreren Stellen am See Ruder-, Segel- oder Motorboote mieten. Oder ihr steigt in ein Rundfahrtboot!

Umgebung
Durch die ideale Lage des Gebiets ist man im Nu mitten in der Natur von Drenthe oder in der Groninger Innenstadt. Südwestlich des Sees liegt der Landal-Ferienpark De Bloemert.

Weniger anzeigen

Kontakt

Adresse:
9475 Midlaren
Route planen
Entfernung:

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse