Zwischen zwei alten Bauernhöfen liegen zwei Dolmen in Midlaren. Dolmen D3 (Drenthe 3) und D4 (Dremthe 4) sind sehr groß und machen einen unordentlichen Eindruck. Sie werden zusammen auch wohl ‚Hunenborg’ genannt. Das Ganzes macht einen unordentlichen Eindruck, weil viele Decksteine im Keller der Dolmen liegen, was dafür sorgt, dass sie eine authentische Ausstrahlung haben. Diese Dolmen bilden schön ab, wie Dolmen in den letzten Jahrhunderten dalagen, denn sie sind kaum renoviert worden. Beim Schutsweg 42 in Midlaren steht ein altes Schild auf dem den Standort der Dolmen angegeben ist. Die Dolmen sind via einen Sandweg, der nach den zwei verfallenen Bauernhöfen führt, erreichbar. Direkt neben der Wand des Bauernhofs liegen die zwei Dolmen in der Verlängerung voneinander, überwölben von den Zweigen der umliegenden alten Eichen.

Kontakt

Adresse:
9475 Midlaren
Route planen
Entfernung:

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse