Hünengrab zentrum Borger


Das Hünengrabzentrum in Borger auf dem Drentse Hondsrug ebnet Ihnen den Weg zu prähistorischen Zeiten, in denen sich die ersten Bauern in Drenthe ansiedelten. Diese Bauern bauten eindrucksvolle Grabmäler aus Steinblöcken, von denen heute immer noch Überreste in der Landschaft von Drenthe zu bewundern sind. Es gibt noch 54 Hünengräber und das größte davon befindet sich direkt neben dem Zentrum.

Ebenfalls gleich nebenan w…

Das Hünengrabzentrum in Borger auf dem Drentse Hondsrug ebnet Ihnen den Weg zu prähistorischen Zeiten, in denen sich die ersten Bauern in Drenthe ansiedelten. Diese Bauern bauten eindrucksvolle Grabmäler aus Steinblöcken, von denen heute immer noch Überreste in der Landschaft von Drenthe zu bewundern sind. Es gibt noch 54 Hünengräber und das größte davon befindet sich direkt neben dem Zentrum.

Ebenfalls gleich nebenan wurde das Museum „Oertijdperk“ eröffnet. Dort erfahren Sie, wie unsere Vorfahren auf ihren Bauernhöfen gelebt haben. Oder aber Sie lassen die 150.000 Jahre alte Geschichte von Drenthe bei einer Wanderung Revue passieren. 

Öffnungszeiten

  • Jeden montag geschlossen
  • Jeden dienstag geschlossen
  • Jeden mittwoch geschlossen
  • Jeden donnerstag von 10:00 bis 17:00
  • Jeden freitag von 10:00 bis 17:00
  • Jeden samstag von 11:00 bis 17:00
  • Jeden sonntag von 11:00 bis 17:00

Preise

  • Erwachsene12,50 €
  • Kinder6,50 €
  • KinderGratis

Merkmale

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse