Hünengräber in Drenthe

Hünengräber – prähistorische Grabkammern – sind die ältesten Sehenswürdigkeiten der Niederlande. Sie wurden von der Bevölkerung zur Zeit der Trichterbecherkultur gebaut, und zwar aus Findlingen, die in der Eiszeit in Drenthe abgelagert wurden. In Drenthe liegen sage und schreibe 52 Hünengräber in einem Umkreis von 30 Kilometern.

Wir haben 40 Standorte gefunden