Nationalpark Drents-Friese Wold

Du unternimmst während deines Urlaubs in Holland gern ausgedehnte Waldspaziergänge? Dann bist du in Drenthe genau richtig. Im Nationalpark Drents-Friese Wold befindet sich das zweitgrößte zusammenhängende Waldgebiet der Niederlande nach der Hoge Veluwe. Hier wanderst oder radelst du von einem Höhepunkt zum nächsten. Erkunde die Urregion der Niederlande.

Der dunkelste Teil der Niederlande

Der Nationalpark Drents-Friese Wold ist die dunkelste Region des niederländischen Festlandes. Das klingt zunächst wenig attraktiv, aber eine Übernachtung hier lohnt sich definitiv: Denn in unbewölkten und mondlosen Nächten sieht man hier am prachtvollen Sternenhimmel mehr als 2.900 Sterne. Zum Vergleich: Beobachtet man den nächtlichen Himmel von einer Stadt aus, sieht man selten mehr als 50 Sterne. Da verwundert es wenig, dass Besucher Drenthe oft als glanzvoll beschreiben. Wer seinen Urlaub in Holland also zu einer Sternstunde machen möchte, der sollte sich nach Drenthe begeben.

Mountainbiken

Wer gern mit seinem Mountainbike abseits der Straßen durch den Wald fährt, kommt in Drenthe voll auf seine Kosten. Das Dorf Appelscha ist ein idealer Ausgangspunkt für eine aufregende Mountainbiketour durch Holland. Von hier führt eine Mountainbikeroute durch Wälder, Heide und Ackerland. Du fährst zwischen den Bäumen hindurch und entlang kleiner Bäche und Seen. Und ja: Selbst in diesem flachen Land gibt es Hügel, Abhänge und Singletracks, auf denen du deine Fähigkeiten und deine Geschicklichkeit beweisen kannst. Schnappe dir dein Mountainbike, und erkunde bei deinem Urlaub in Holland die weitläufig-malerischen Landschaften von Drenthe.

Weitere Nationalparks in Drenthe